Boomer Welk in memoriam

Das älteste Familienmitglied der Welks.

Boomer wurde im Juli 2009 von Frau Welks Mutter aufgenommen - damals war er ungefähr 15 ... nun ist er URALT, ein wenig (naja, ein wenig sehr) senil und trotzdem noch gut zu Fuß.

Er ist uns als "Erbstück" anvertraut worden und genießt das Leben in einer großen Tierfamilie.

Da er nicht gerne Auto fährt, sieht man ihn sehr selten in der Praxis - er bleibt lieber zuhause in seinen vier gewohnten Wänden und lässt es sich gutgehen :-). DAS darf man auch, wenn man so alt ist!

Er genießt die Streifzüge durch den Garten, die Spaziergänge über die Felder - und das gemütliche Kuscheln im eigenen Hundebett ... altwerden ist wohl gar nicht so schlimm... !

Boomer ist am 22.5.2012 über die Regenbogenbrücke gegangen - aber in unseren Herzen bleibt er, der kauzige, alte Knabe . . . FÜR IMMER!